Monthly Archives: July 2013

Irkutsk to Ulaan Baator – Total: 9411km

Having dipped my toe in the biggest sweet water lake in the world (brrrrr) I’m now off to Mongolia. This time 2nd class and apparently a tourist train with 60% German travelers. They didn’t do 3rd class on this train. … Continue reading

Posted in Uncategorized | 1 Comment

Russian impressions

As i am about to leave Russia, here a few impressions and experiences: First of all I gotta say, the Russians have been one of the most hospitable and helpful people I have met! They do seem very stern and … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Time to go South

Mein toller Text von gerade wurde leider komplett geloescht 😦 Na dann noch mal die Kurzfasssung: Nach drei Tagen mit Bronchitis im Hostel in Irkutsk, hab ich mich heute mal wieder rausgewagt. Fit bin ich aber leider noch nicht. Darum … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Finally some pictures :)

Waschau Meine Reisebegleitung Meerjungfrau die Warschau beschuetzen soll – Hatte aller dings nicht so geklappt… Ein Stueck Geschichte Der Name ist Programm 🙂 Strassenmusiker Cheap-Stile Eine Verrueckte Nacht in Warschau Auf dem Weg nach Moskau Umschienen in Belarus Moskau Die … Continue reading

Posted in Uncategorized | 3 Comments

Novosibirsk to Irkutsk – Total:8390km

Was ein Schnarchkonzert!!! Ich hab mindestens 12 Männer in meiner Hörweite und Oropax sind dafür nicht gemacht! Und ich kann grad nicht schlafen, da ich nachmittags versucht habe eine nahende Erkältung wegzuschlafen. Hat leider nicht geklappt… Ich denke, das mein … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

What a night in Novosibirsk

Oh man, das waren 15h teuere Stunden in Novosibirsk. Nach 58h, zweite Kontinenten und drei Zeitzonen stieg ich ganz beflügelt aus dem Zug und fand es schon sehr schade, das ich meine kleine Zuggemeinde verlassen musste. Natalie, eine ältere Frau … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Moskow to Novosibirsk – Total: 6540km

A 58h train ride. I gotta say, I loved every minute of it 🙂 Just the sound of it and the gentle movement, well okay not always gentle, put me to sleep. Just just like all the Russians I probably … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment